Der Mai macht alles neu

Der Mai macht alles neu

Dodo’s geheime Pläne enthüllt !

So, wie im letzten Blog-Beitrag angekündigt muss es für mich bei DodoCards Änderungen geben. Ich hatte darum ein Riesen-Geheimnis gemacht. Welche neuen Pläne ich habe, erfährst du jetzt hier.

Zusammengefasst sind das zwei Punkte:

1. Weniger Handmade – mehr Design

Zunächst werde ich mich von dem reinen „Handgemachten“ entfernen und mehr in Richtung „Design“ gehen. Und es wird außerdem schon bald ein neues Produkt geben – dazu aber unten mehr.

2. Andere Käufer

Zusätzlich werde ich mich auf ein anderes Ziel-Publikum konzentrieren. Denn in der Handmade-Branche bin und bleibe ich ein Outsider …


Bist du vielleicht einer meiner neuen Kunden?

Mein erstes Publikum sind die Männer.

Bild vom verrückten Mann

(von alehidalgo @Pixabay)

Produkte mit einfachem und coolen Style für Männer gibt es wenig, wie ich finde.

Das heißt, für die Männer werde ich weiterhin tolle Designs erstellen. Diese gibt es dann auf Notizbücher, Tassen, Smartphone-Covers, und vieles mehr.

Mein bekannter bunter und naiver Stil soll daher dann zukünftig auch männlich, klar und dunkel sein.
Vielleicht kommt auch das eine oder andere Geek-Thema in mein Portfolio 😉

Neue Designs von mir werde ich zukünftig in meinem regelmäßigen Newsletter vorstellen. Jetzt siehst du aber schon mal einen Vorgeschmack von meinen ersten umgesetzten Ideen (zu finden auf RedBubble).

Meine anderen Kunden werden die Mütter und Kinderbetreuer sein.

Bild von einer verrückten Frau

(von PublicDomainPictures @Pixabay)

Zurzeit entwickle ich ein tolles neues Produkt für Kleinkinder zwischen 2 und 4 Jahren: Einen einfachen Kinderkalender, den auch die ganz Kleinen verstehen. Dazu bietet der Kinderkalender viel Raum für die Kreativität der Kinder.

Man mag es nicht glauben, aber da gibt es noch nichts passendes auf dem Markt! 🤔

Mit dem Kalender werden dann typische Zeit-Fragen der Kinder beantwortet, wie „Wann ist endlich Weihnachten?“, „Wann gehen wir zu Pauls Geburtstagsfeier?“, „Ist heute Kindergarten-Tag?“, …

Erste Prototypen werden aktuell von einer kleinen geschlossenen Testgruppe mit Kleinkindern bereits auf Herz und Nieren getestet.
Im Sommer / Herbst werde ich die Idee auf Kickstarter oder Startnext vorstellen und hoffentlich weitere Unterstützer finden.


Ich weiß, ich weiß! Das sind zwei sehr verschiedene Personengruppen … Tja, das wird auf jeden Fall nicht nur eine große Herausforderung an mein Webseiten-Design …

Jetzt bist du dran! Mich würde jetzt interessieren, was du darüber denkst. Bist du schockiert? Bist du gelangweilt? Hast du bestimmte Design-Wünsche? Bist du vielleicht sogar am Kinderkalender interessiert … ?

Schreibe einfach jetzt direkt einen Kommentar unter diesen Blog-Beitrag.

Über dein Feedback und deine Vorschläge freue ich mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.